Beiträge von Berfin

    Jake hatte Recht, das Album wird dieses Jahr nicht mehr rauskommen. Jemand hat ihn gefragt, ob das Album dieses Jahr erscheint, darauf hat er geantwortet mit:


    ''The album drops 2013, but we start shooting stuff in Oct.''


    Also nix da mit neuer Musik dieses Jahr. War aber irgendwie auch klar (ich hab's mir zumindest gedacht).

    Ich muss da Jake und Lucie recht geben, finde es irgendwie auch total dämlich, was Miley und ihre Mutter da getwittert haben. Ich meine, nicht jeder MUSS ihre neue Frisur mögen. Es wird immer Leute geben, denen etwas nicht gefällt und wo wären wir denn, wenn jedem das Gleiche gefallen würde?! Und wenn sich jetzt zum Beispiel 'ne Freundin von mir ihre Haare abschneiden oder pink färben würde, dann würde mir das zwar auch nicht gefallen, aber deswegen mag ich sie ja nicht weniger.


    Blöd finde ich auch das, was diese Krebsorganisation auf Twitter geschrieben hat: „Miley Cyrus spendete ihr Haar der Krebs Stiftung. Und ihr nennt sie 'hässlich'. Glaubt mir, sie ist hübscher als ihr. #MakeaChange“. Diesen Teil finde ich nicht gut: ''Glaubt mir, sie ist hübscher als ihr'' - Na klar und die kennen uns jetzt natürlich alle und wissen, dass wir nie was Wohltätiges machen würden/gemacht haben! Es gibt so viele Menschen, die keine Millionen wie Miley verdienen, aber trotzdem Geld spenden, freiwillige soziale Arbeit leisten usw., aber das wird natürlich vergessen. Und wenn Miley was Gutes tut, wird es gleich sowas von übertrieben schön geredet von manchen Leuten (da habe ich schon auf Tumblr einiges gesehen). Ist ja schön, dass sie ihre Haare gespendet hat, aber ich glaube das war bei ihr eher zweitrangig. Sie wollte sich die Haare in erster Linie für sich selbst abschneiden.


    Achja, nochwas: Bei Haarspenden nehmen die übrigens keine gebleichten, gefärbten oder getönten Haare. Vielleicht hat sie sie auch versteigern lassen, aber das ist dann am Ende im Prinzip das Gleiche wie Geld spenden.

    Seit Wochen wird darüber spekuliert, ob Mila Kunis und ihr Schauspielkollege Ashton Kutcher ein Paar sind. Am 14. August feiert die Schauspielerin ihren 29. Geburtstag - womöglich mit Kutcher.


    Noch vor kurzer Zeit hatte Mila Kunis in einem Interview mit der Frauenzeitschrift "Elle" gesagt, dass sie gerne Single sei. "Ich bin absolut Single. Wir verbringen einfach Zeit miteinander", erklärt sie. "Wir kennen uns schon seit 15 Jahren und haben gemeinsame Freunde. Wir fühlen uns einfach miteinander wohl. Und das war es dann. Es gibt keine verrückte Liebesgeschichte und so." Offiziell bestätigt wurde eine Beziehung bisher noch nicht, jedoch werden die beiden in letzter Zeit immer öfter gemeinsam gesichtet. Zusammen verreist sind sie auch schon - "Liebesurlaub auf Bali" titelten die Gazetten.


    Freunde wissen mehr: "Mila hatte mit Ashton ihren ersten Kuss in der TV-Serie 'Die wilden Siebziger', daher hatten sie schon immer eine spezielle Verbindung. Sie haben im Frühjahr angefangen miteinander auszugehen und in letzter Zeit sind die Dinge ernster geworden", berichtet ein Bekannter des Paares der Zeitung "New York Post".


    In den letzten beiden Jahren ist die Karriere der gebürtigen Ukrainerin, die eine Langzeitbeziehung mit dem ehemaligen Kinderstar Macaulay Culkin hatte, richtig in Schwung gekommen. Der ganz große Durchbruch gelang der Schauspielerin mit dem Psychothriller "Black Swan" (2010), in dem sie als Tänzerin neben Oscar-Gewinnerin Natalie Portman glänzte. Es folgte an der Seite von Justin Timberlake die romantische Komödie "Freunde mit gewissen Vorzügen" (2011), derzeit ist Kunis im schrägen Teddybären-Film "Ted" zu bewundern, eine Komödie in der sie neben Mark Wahlberg und einem lebendigen Teddybären spielt.[quelle]http://relevant.at/kultur/film…6/mila-kunis-wid-29.story[/quelle]

    Also dass kann man ja wohl gar nicht vergleichen ^^

    Und das, worauf ich jetzt zurückkommen will, hat zwar nichts mit ihrer neuen Frisur zu tun

    Ich wollte damit lediglich zeigen, dass sie sich in vielem widerspricht. Klar geht das Rauchen zwar nur sie selbst was an, aber damit wollte ich es nur deutlicher machen. Und vergleichen wollte ich nur ihre Widersprüche.


    Naja ich finde es schwachsinnig. Denn wir haben an sich keine ahnung ob Miley nicht manchmal auch tweets von anderen fasn aßer Milecyrus.bz oder so liest. Nur weil sie nicht drauf antwortet. Ich meine was sol sie auf "Love yoru new haircut" antworten ? "thanks" ? ^^ ich meine es birngt doch nichts oder ?

    Genau, wir haben keine Ahnung. Vielleicht macht sie das, vielleicht auch nicht. Wir wissen es nicht, genau deswegen macht es ja auch den Anschein (wie ich es bereits geschrieben habe), dass sie den Fans nicht so viel Aufmerksamkeit schenkt. Und warum sollte es nichts bringen, wenn sie ein kurzes ''Dankeschön'' twittert? Die Fans würden sich sicher riesig freuen, auch wenn sie sie nur retweeten würde. Ich finde nicht, dass jemanden mit so ''Kleinigkeiten'' glücklich machen unnötig ist.

    Ich glaube manche verstehen nicht so ganz.. Es geht doch gar nicht um die Frisur, sondern um die Tatsache, dass sie zuerst diesen Countdown gemacht hat und man dachte, es käme jetzt was von ihr, worauf die Fans schon so lange warten. Und am Ende war das nicht so und die meisten Fans haben sich nunmal was Größeres erhofft und erwartet, da ist die Aufregung meiner Meinung nach verständlich. Außerdem war es anfangs sie, die sagte, sie möge es nicht, wenn man so viel aus seinem Privatleben twittert und sie wolle das angeblich selber nicht mehr machen. Sie wollte den Twitteraccount weiterhin behalten, um mit ihren Fans in Verbindung zu bleiben und um über Musik-News etc. zu berichten. Aber am Ende twittert sie kaum ihren Fans, bis auf die paar Fanseiten und wenn man das mal mit anderen Promis vergleicht, ist das doch recht mager. Keiner erwartet von ihr, dass sie plötzlich von heute auf morgen tausenden von Fans antwortet, aber wenn man sich mal manche Tweets anguckt, macht es den Anschein, als würde sie ihren Hatern mehr Aufmerksamkeit schenken als ihren Fans. Viele schreiben auch, dass sie ihre Zeit nicht mit solchen Leuten verschwenden soll, sondern sich auf sie - also ihren Fans, den wirklich wichtigen - konzentrieren soll. Miley selbst war doch diejenige, die immer sagte: "Konzentriere dich auf das Positive, auf die Leute, die dich lieben."


    Und das, worauf ich jetzt zurückkommen will, hat zwar nichts mit ihrer neuen Frisur zu tun, aber bei der Sache mit dem Rauchen ist es nicht anders. Zuerst heißt es, sie wolle sich gesund ernähren und allgemein gesünder leben, aber wenn sie raucht, macht das überhaupt keinen Sinn. Man hat sie zwar seit einigen Wochen nicht mehr rauchen sehen, aber es gab schon Candids auf denen sie geraucht hat während dieser "Gesundheitsphase". Sie widerspricht sich einfach in vielem selbst und steht nicht zu ihrem Wort (ich könnte jetzt noch weitere Beispiele nehmen).


    Jetzt komme ich mal auf das eigentliche Thema zurück: Die Frisur finde ich schrecklich, die steht ihr überhaupt nicht. Es sind zwar "nur Haare", aber gerade die können einen Menschen vom Typ her komplett verändern und anders erscheinen lassen. Bei Miley leider nicht zum Positiven.

    Ja, mal war sie ''Moppel-Miley'' und jetzt ''Mager-Miley'', aber normal ist ja langweilig, es muss immer in die Extreme gehen. -.- Sie war nie moppelig oder mager, sondern stets im normalen Bereich, aber da viele ja eine verzerrte Wahrnehmung haben, gibt es bei denen nur das eine oder das andere. Traurige Welt..

    Jeden Tag hört man irgendwelche Nachrichten, Artikel etc. über Mileys ach so drastischen Gewichtsverlust, dabei haben die doch keine Ahnung, was wirklich drastisch ist.. Es gibt soo viele Mädchen, die genauso dünn und noch dünner als Miley sind, aber bei denen ist es ja egal, da sagen die Leute, die sind einfach dünn/normal, aber bei Miley muss es ja gleich eine Essstörung und Sportsucht sein, natürlich! Sind jetzt automatisch alle Leute, die auf ihre Ernährung achten, täglich Sport machen und schlank sind krank? Gott, RTL ist so dumm.. (anders kann man's nicht sagen).

    Ich stimme da Lari zu, bei beiden Covern sieht das ziemlich künstlich aus. Ein kleines Lächeln hätte es auch getan und nicht immer dieser ernste Blick.^^
    Milas Cover gefällt mir aber dennoch einen Tick schöner. Bei Mileys Cover sieht es durch die starke Belichtung nur noch künstlicher aus, finde ich.

    Ehrlich gesagt will ich zwar auch mal handfeste News an die man festhalten kann aber auf der anderen Seite keiner von uns weiss wie viel Arbeit so ein Album ist.

    Oh doch, ich weiß bescheid (bin ja selber dabei gewesen, eins aufzunehmen) und da steckt wirklich viel Arbeit drin. Allerdings muss ich sagen, dass sich Miley schon ziemlich viel Zeit damit lässt, weil das könnte auch viel schneller gehen, wenn man will.


    Ich hoffe einfach mal, dass wir aus dem Grund noch keinen Termin oder so gesagt bekommen, damit es umso überraschender und spannender für uns wird. Lange warten will ich jedoch auch nicht mehr, ich will gerne wissen, in welche Richtung Mileys neue Musik gehen wird. Nach zwei Jahren kann sich da ja viel ändern, umso gespannter bin ich dementsprechend auch.^^

    Echtes Leben ist doch viel zu langeweilig... . So denken nunmal viele.

    Und so ist es oft nun mal auch, gerade deswegen mögen viele Leute ''unrealistische Sachen'' viel lieber. Auch wenn das bei ''Berlin - Tag und Nacht'' vielleicht alles etwas dramatischer und übertriebener dargestellt wird, als das im echten Leben wirklich ist, konnte ich schon oft feststellen, dass die Probleme, mit denen sich die Charaktere aussetzen müssen, auch bei vielen Leuten in meiner Umgebung ungefähr so ähnlich sind. Daher kann ich es mir schon gut vorstellen, dass sich manche Leute mit einigen Rollen gut identifizieren können.


    Und ich würde nicht sagen, dass man automatisch dumm ist/wird, wenn man sich solche Serien mal anschaut. Diese dienen ja lediglich zur Unterhaltung und wer durch das Fernsehen wirklich schlau werden will, der kann sich auch nur Wissenssendungen anschauen, aber Fernsehen ist bei mir = Unterhaltung. Im wahren Leben ist sonst eh alles viel zu ernst.

    Bei „Berlin – Tag & Nacht“ muss Carlos nach Gerichtsurteil aussteigen


    In der erfolgreichen RTL 2-Serie „Berlin – Tag und Nacht spielt der 27-jährige Jan Leyk den Frauenschwarm, Barkeeper und Lebemann Carlos. Bei Frauen kommt er unverschämt gut an und hat in der Serie dutzende wechselnde Bekanntschaften. Einziges Manko dabei: Er ist ein Playboy und kann einfach nicht treu sein. Diese starke Charakterrolle ließ ihn zu einem der beliebtesten BTN-Darsteller werden. Doch seit einigen Wochen ist er nicht wegen den überragenden Quoten in aller Munde, sondern wegen einem anderen unschönen Vorfall. Jetzt bekam er die Quittung und wurde von RTL 2 aus der Sendung geworfen. Schade!


    Bei einem abendlichen Barbesuch in Hameln, Niedersachsen soll er eine Frau geschubst und am Hals gepackt haben, wie die „Bild“-Zeitung berichtete. Von einem Überwachungsvideo wurde die Szenerie festgehalten. Doch Jan Leyk wurde aktuell für ein anderes Delikt verurteilt und bekam neun Monate Haft auf Bewährung. Vorbestraft also! So soll er sich schon im Jahr 2007 mit einem nachgemachten Schlüssel Zutritt zu der Wohnung eines Freundes verschafft haben und dort 8800 Euro gestohlen haben. Er bekannte sich schuldig. RTL 2 zog nun die Notbremse und schmiss den eh schon beurlaubten Schauspieler aus der Sendung. Man distanziere sich von jeglicher Gewalt hieß es.


    Wie wird es wohl bei „Berlin – Tag & Nacht“ weitergehen?


    Wir hoffen, dass „Berlin – Tag & Nacht“ auch weiterhin erfolgreich bleibt und sind gespannt, wie es jetzt mit Jan Leyk weitergeht. Wie wird er in der Sendung wohl aus seiner Rolle scheiden? Bedauert Ihr, dass die Rolle des Carlos in Zukunft nicht mehr existieren wird?[quelle]http://www.celebrity.de/berlin…-von-carlos#comment-46745[/quelle]

    Irgendwie nehme ich ihr das mit diesen ''persönlichen Problemen'' nicht ab. Die hat sie ja komischerweise angeblich immer, wenn solche Awards stattfinden. 2012 sollte doch das Miley-Jahr werden, aber dazu gehört doch nicht ständig irgendwelche Awards zu schwänzen, die ohnehin nur ein mal im Jahr stattfinden. Ich habe aber immer noch ein winzig bisschen Hoffnung, dass sie doch noch kommt und uns überrascht.^^ Aber höchstwahrscheinlich wird das (mal wieder) nicht der Fall sein.

    Sie ist einfach zeitlos schön


    Wow, manchmal geht es so schnell. Die süße Selena Gomez wird heute schon 20 Jahre alt und damit ist die Teenie-Zeit endgültig vorbei! Diesen runden Geburtstag wird Sel darum sicher auch ganz besonders feiern. Denn was hat sie auch nicht schon alles erreicht in ihren jungen Jahren!


    Nachdem sie als Alex Russo in „Wizards of Waverly Place“ zum Teenie-Star wurde, drehte sie noch so einige coole Filme. So war sie in einer modernen Cinderella-Version zu bewundern, wurde in „Monte Carlo“ über Nacht reich, wird bald in „Hotel Transylvania“ einer Hauptfigur ihre Stimme leihen und machte damit Schlagzeilen, dass sie an der Seite von Vanessa Hudgens (23) und Ashley Benson (22) häufig nur im Bikini bekleidet vor der Kamera stand. Nebenher kann sich Selena natürlich auch als Sängerin hören lassen und begeistert mit ihren Projekten Fans weltweit.


    Doch ganz besonders viel Aufmerksamkeit bekommt die süße Neu-Zwanzigerin durch ihre Beziehung zu Justin Bieber (18). Es vergeht kein Tag, an dem nicht neue Paparazzi-Bilder der beiden auftauchen oder es nicht irgendwelche neuen Gerüchte gibt. Leider hieß es zuletzt häufiger, es würde bei dem Pärchen kriseln und eine Trennung stehe kurz bevor. Doch nein, sie sind nach wie vor verliebt und sicher wird sich Justin etwas richtig Romantisches ausgedacht haben, um seine Liebste an ihrem großen Ehrentag zu überraschen. Happy Birthday, Selena![quelle]http://www.promiflash.de/kein-…rd-heute-20-12072213.html[/quelle]

    ..-Sweet-Cherry-..: Hiermit wirst du verwarnt, weil du mir heute gleich zwei Mal negativ aufgefallen bist. Zuerst postest du einen Artikel (ohne Quelle), der schon gepostet wurde, was halb so schlimm ist und mal vorkommen kann, aber was du hier schreibst, hat überhaupt keinen Sinn und nichts mit dem zu tun, was die Leute hier geschrieben haben. Deine Ausdrucksweise ist auch nicht gerade berauschend. Wir im Team wollen zwar netter und lockerer sein, aber das heißt noch lange nicht, dass wir deswegen nicht konsequenter sind und weniger drauf achten, was die Leute posten.

    ..-Sweet-Cherry-.. : Den Artikel habe ich doch schon (zwei Beiträge über dir) gepostet. Bitte achte in Zukunft darauf, dass du, wenn du etwas posten möchtest, zuerst nachschaust, ob es den selben Artikel nicht schon in dem Thread gibt. Außerdem fehlt bei dir die Quelle.


    Zum Tattoo: Ich persönlich finde Zitate als Tattoos nicht so toll, da gefallen mir Symbole und ''einzelne Wörter'' besser, als so ein langes Zitat. Die können schnell schon mal wie einfach nur hingekritzelt von einem Schüler aussehen.^^ Aber wenn's ihr gefällt, ist ja ihr Körper und sie muss damit leben.

    Eine ernsthafte Botschaft



    Wie erst heute bekannt wurde, hat sich Miley Cyrus (19) schon wieder unter die Nadel gelegt und sich ein weiteres Tattoo stechen lassen.


    Auf ihrem Unterarm prangt nun ein dreizeiliger Schriftzug, über dessen Bedeutung bislang gerätselt wurde. Die amerikanische Seite disneyinfonet.com ist dem Ganzen auf die Spur gegangen und hat Folgendes zu dem Motiv herausgefunden: Die Zeilen stammen aus der berühmten Rede „Citizenship in a Republic“ vom jüngsten US-Präsidenten in der Geschichte der Vereinigten Staaten Theodor Roosevelt († 60). Miley hat sich den letzten Satz der Rede verewigen lassen, der besagt: „So that his place shall never be with those cold and timid souls who neither know victory nor defeat”. Frei übersetzt bedeuten diese Worte so viel wie „..., sodass sein Platz niemals bei den kalten, furchtsamen Seelen sein soll, die weder Sieg noch Niederlage kennen“. Dass Miley also derart politisch ist, überrascht dann schon ein wenig, auch wenn der Grund für diese Tätowierung nach wie vor unklar ist.


    Roosevelt gehörte der Republikanischen Partei an und erhielt im Jahr 1906 den Friedensnobelpreis. Miley hat sich also offensichtlich Gedanken über ihr Tattoo gemacht und trägt es fortan mit Stolz durch die Gegend![quelle]http://www.promiflash.de/raets…yrus-tattoo-12071121.html[/quelle]

    Ich glaube kaum, dass sie bei ihrer Körpergröße ''nur'' 48kg wiegt, das würde doch ganz anders aussehen. Ich zum Beispiel wiege bei fast der selben Körpergröße einen bis zwei Kilo weniger und sehe (wesentlich) dünner aus. Stolz darauf bin ich aber nicht, im Gegenteil, ich hätte schon gerne ein paar Kilo mehr auf den Rippen, was aber bei meiner Schilddrüsenüberfunktion ziemlich schwer ist.. Und noch dazu kommen ja ihre Muskeln, die ja bekanntlich mehr wiegen als Fett. Aber gut, das Gewicht allein muss ja noch gar nichts darüber aussagen, ob sie wirklich ''krank'' ist. Da spielen noch ganz andere Faktoren eine Rolle.

    Seine berühmte Schwester unterstützt ihn


    Eine berühmte Schwester wie Miley Cyrus, 19, zu haben, kann schon so manch einen Vorteil haben. [lexicon]Trace Cyrus[/lexicon], der ältere Bruder der Sängerin und Schauspielerin, durfte nun nämlich sein neues Musik-Video seine Band "Ashland High" in ihrer Villa drehen.


    Diese Angabe wurde jedoch nur inoffiziell bestätigt, denn es sind die Fans von Miley, die das Haus als ihres wiedererkennen. Es gibt bis jetzt kein offizielles Statement der Cyrus-Familie.


    Zumindest kann man in dem Making-of der Single "Sippin on Sunshine" gut erkennen, dass Trace mit seiner Schwester ausgiebig tanzt, während die restlichen Darsteller am Pool abhängen.


    So oder so wird Miley ihren Bruder sicherlich unterstützen, was seine musikalische Karriere betrifft, denn schließlich konnte sie mit der ihren Millionen scheffeln.


    Die Villa, in der der Dreh stattfand, ließ erahnen, dass man an diesem Ort sehr viel Spaß haben kann. Und genau so scheint auch das Video geworden zu sein. Auch Trace hatte offensichtlich ganz besonders viel Spaß, denn der durfte mit seiner Drehpartnerin, deren Körper ungefähr genauso viele Tattoos zieren, wie dem des Sängers, im Pool herumplanschen.


    Aber schaut es euch am besten selbst an:
    [video]

    [/video][quelle]http://www.ok-magazin.de/enter…der-villa-von-miley-cyrus[/quelle]