Mileys Hunde

  • Ich mach hier mal ein eigenen Thread auf..hier kann man über Mileys mehr oder weniger "Hundesucht" diskutieren
    Wie ich schon gesagt hab find ichs nicht gut vorallem weil sie mindestens jedes Jahr ein neuen hat...hier mal ein kleiner Ausschnitt aus ihrer "Sammlung"^^


    Allein schon 2009-2011


    EDIT 03.05.2012


    Edit (04.01.2013):
    Aktuell hat sie: Floyd, Happy, Mary Jane und Bean.


  • Süß sind sie ja alle, da kann man nichts gegen sagen. Aber das gibt einem nicht das Recht, sie mehr oder weniger wie Accessoires zu behandeln. Das ist nicht mehr normal wie viele Hunde sie sich in der kurzen Zeit zugelegt hat. Besser gesagt: Wie viele Welpen. Das wäre ja alles wirklich nicht so eigenartig und "schlimm", würde man sie mit den anderen Hunden auch mal sehen. Würde man merken, dass sie sich um alle kümmert, und sie nicht nur interessant findet, wenn sie klein und niedlich sind. (Groß sind sie immer hin auch niedlich, also versteh' ich nicht mal, warum sie anscheinend nur Welpen sooo toll findet.) Aber davon merkt man ja nichts, und sie scheint sie eben nur als Welpen interessant zu finden. Vielleicht sind sie nur dann gut genug.


    In einem Video, dass sie zu Hause gedreht hat (bei ihren Eltern), sah man Mate und 1, 2 andere Hunde im Hintergrund.. Miley ist doch schon ausgezogen, oder? Ich kann mir gut vorstellen, dass Mate und welche der "alten" Hunde bei ihren Eltern leben. Weil Noah Mate auch immer so toll fand' usw.


    Dass sie sich jetzt ausgerechnet so einen Hund kaufen musste, macht das ganze wohl kaum besser.. einen Hund, der sehr viel Auslauf braucht. Bisher hat sie ihn manchmal getragen (auch verständlich, wenn da viele Paparazzi sind, irgendwie), aber er durfte sogar schon (öfter?) selbst laufen, "durften" die anderen ja nicht sehr oft, als sie noch Welpen waren. Und Mate hat sie wohl etwas zu lange getragen, wie das zweite der Bilder zeigt. ;D Aber ich hoffe, dass sie jetzt endlich mal mit diesem Welpenkaufrausch aufhört, und Floyd den Auslauf bietet, den er braucht. Bitte nicht noch ein Hund, den sie anscheinend/vllt zu Hause versauern lassen wird.


    Dann könnte sie ihn besser verkaufen, auch wenn das irgendwie traurig wäre, Hunde zu kaufen, aufzuziehen bis sie "erwachsen" sind, und sie dann abzugeben. Aber wäre immer noch besser, als sie zu vernachlässigen. (Sicher sagen, dass sie die vernachlässigt kann ich/man ja nicht, aber es scheint stark so, weil man sie ja eben ab 'nem gewissen Zeitpunkt mit ihren Hunden nicht mehr öffentlich sieht.)

  • ich finde es langsam echt n bisschen krank...
    wie alina schon gesagt hat, sieht man sie immer nur mit ihrem "aktuellen welpen".
    ich denke nicht dass die hunde bei den cyrus' ein schlechtes leben haben, aber man sollte sich schon im klaren sein auf was man sich da einlässt!
    wenn sie so auf kleine hunde steht,hätte sie es einfach bei sophie belassen können und meinetwegen lila dazu kaufen aber so grenzt das meiner meinung nach schon an wahnsinn!
    vor allem wenn man sich einen welpen zulegt, gewöhnt der sich doch an die person mit der er am meisten zu tun hat,und eben diese person war halt immer miley!
    ich finds eh n bisschen unnatürlich seinen hund immer umher zutragen!
    immerhin sind die im entferntesten sinne noch wildtiere!
    aber egal,ist mileys ding,ich finds trotzdem komisch.
    iwie kommt es echt so rüber als wenn sie die hunde für angesagte accesoires hält,und jedes jahr ist eben ein neues "in".
    meiner meinung nach sollte man so nicht mit tieren umgehen, aber sie kann es sich ja leisten für jeden hund nen neuen hundesitter einzustellen :P


  • Naja krank ist das nicht....es ist ihr Leben,es sidn ihre Hunde&sie kann machen was sie will,aber langsam reichts auch :)

  • Ich finde das mit den Hunden auch echt blöd. Vor allem, dass sie sich immer wieder einen neuen besorgt, sobald die Welpen ausgewachsen sind und sie sie nicht mehr tragen kann. Hunde sind doch schließlich keine Accessoires, sondern Lebewesen. Die brauchen viel Fürsorge, egal ob Welpe oder ausgewachsen. Wenn man sie immer noch mit ihren anderen Hunden Gassi gehen sehen würde, dann würde ich ja nichts sagen, aber das ist eben nicht der Fall. Okay, wir können nicht wissen, wo die Hunde jetzt alle unterkommen, ob sie vielleicht bei Mileys Verwandten sind und man sich dort gut genug um sie kümmert, aber dennoch finde ich es nicht gut, dass Miley die Hunde wie ein Accessoire behandelt und sie immer mit sich rumträgt. Hunde müssen auch mal laufen, dafür haben sie ja schließlich ihre Pfoten. Wenn sie noch ganz klein sind, dann ist es ja noch okay, aber bei Mate zum Beispiel war das nach einer Zeit schon zu viel des Guten. Er war viel zu groß, um rumgetragen zu werden. Ich hoffe mal, dass Miley irgendwann auch einsieht, dass es nicht so gut ist, sich alle paar Monate einen neuen Hund zu besorgen, wenn einer ausgewachsen ist.


    Wäre doch viel besser, wenn man sie wieder mit ihren ausgewachsenen Hunden Gassi gehen sehen würde, so wie hier:



    Und wenn sie auch ihre kleinen Hunde mal selbst laufen lassen würde, so wie hier:


  • Ich finds einfach schade...Ich will Miley da zwar nichts unterstellen, aber es kommt halt so rüber, als würde sie die HUnde wirklich nur als Accecioire ansehen. Das wär echt mal gut, sie mit allen ihren Hunden gassi gehen zu sehen. Dann wüsste man wenigstens, obs den Hunden einigermaßen gut geht und ob sie überhaupt noch bei ihr sind.

  • ja ich find dass auch doff von ihr ... also ich mein wir habenja keine ahnung wo die "alten" Hunde von miley jetzt sind oder ob sie sich noch drum kümmert deshalb können wir ja auch ncihst genaues sagen ... allerdings hab ich sie nach dem sie ein neuen Hund hat nei iwieder mit einen der alten gesehen !!
    Ich mein komishc ist das ja schon ;)
    Ich fänd es schön wenn siie sich auch aml wieder mti einen von denen zeigen würde !! Um Hunde mus man sich halt ein leben lang (also ein Hunde leben lang ;)) Kümmern man scheibt sie nicht einfach wenns ei etwas größer sind ab !!
    Aber naja sie hat halt ein drang zu welpen xD
    Und ja sie soltle ihre Hunde echt aml laufen lassen !! Das ständige tragen tut den bestimtm nicht gut !! vllt. kauft sie sich deshalb immer wieder neue Hunde damit sie immer ein Hund hat den sie tragen aknn ;) Ich mein iwan werden sie nun mal zu schwer (wie bei Mate) aber wer weiß ....


    "I'm not as cheap as I look. Dolly always says 'takes a lot of $ to
    look like this cheap'"
    - Miley Cyrus

  • Kann ich nicht wissen, wenn du es nicht dazu schreibst, und woher wissen die das? ;D Die stehen doch nicht im persönlichen Kontakt mit Miley, soweit ich das weiß.


    Und selbst wenn, was sie mit den Hunden macht ist trotzdem komisch. Sie behandelt sie nicht wie Lebewesen, sondern wie Handtaschen, und auch, falls es den Hunden irgendwo anders gut gehen sollte, finde ich es nicht gut, dass sie sich jedes Jahr einen neuen holt, den ein paar Mal rumträgt und das war's.


  • kann es sein das Sophie bei Mileys Oma ist?!

    ja ich glaube schon. hab das auch schon gelesen.


    ich verstehe miley da auch überhaupt nicht. bei jedem sagt sie wie sehr sie den hund doch liebt und dann ein paar wochen/monate später wieder einen neuen. ist ja fast so wie bei schuhen ;D ;D


    und bei Floyd finde ich ihre tragerei ganz schrecklich (genauso wie bei mate). das wird mal ein ausgewachsener großer Huskey sein. Huskeys brauchen sehr, sehr viel auslauf. wie will sie das denn bewerkstelligen wenn sie immer unterweg ist?! Und wenn sie ihn nicht mehr herum tragen kann wird er wieder ersetzt so wie Mate oder was? Mal sehen.

  • und bei Floyd finde ich ihre tragerei ganz schrecklich (genauso wie bei mate). das wird mal ein ausgewachsener großer Huskey sein. Huskeys brauchen sehr, sehr viel auslauf. wie will sie das denn bewerkstelligen wenn sie immer unterweg ist?! Und wenn sie ihn nicht mehr herum tragen kann wird er wieder ersetzt so wie Mate oder was? Mal sehen.


    ja seh ich auch so !! Hunde sind nicht dafür geschaffen um die ganze Zeit rumgetragen zu werden !! Sie brauchen auslauf um spielen zu könnnen !! Sich auszupowern, zu toben udn so weiter !! Wie von @anna♥ schon gesagt hat Hudne sind keine Handtaschen !!


    "I'm not as cheap as I look. Dolly always says 'takes a lot of $ to
    look like this cheap'"
    - Miley Cyrus

  • Naja, so lange es den Hunden alle gut geht... ist es ja etwas ok. Trotzdem finde ich es doof das Miley sich einen hund nach den anderen hohlt, weil jetzt ist Floyd ihr Liebling und die anderen hunden werden dann bestuimmt von ihr vernachlässigt. Schade, ist es wenn sie einen neuen Hund hat, das man die anderen Hunde nicht mehr sieht. Naja, is Mileys Entscheidung ...